Michaela Maxi Schulz

x

Termine

Oktober/ November 2017

5.November
Nothing About Us Without Us - Remains.Eine Rede
Eine Zusammenarbeit von AFROTAK TV cyberNomads und anne&ich
Rolle: Cornelia Pieper
Lichthof Theater Hamburg
31.Oktober & 1./3./4. November
NSU-Monologe
Regie: Michael Ruf
Bühne für Menschenrechte
Heimathafen Neukölln Berlin

September 2017

6./7. September
NSU-Monologe
Regie: Michael Ruf
Bühne für Menschenrechte
Heimathafen Neukölln

Juni 2017

14.Juni
Nothing About Us Without Us - Remains.Eine Rede
Eine Zusammenarbeit von AFROTAK TV cyberNomads und anne&ich
Rolle: Cornelia Pieper

Im Rahmen des Performing Arts Festival Berlin und als Teil des Eröffnungsfestes von Berlin Global Village e.V.

Trailer Remains.Eine Rede
In Remains.Eine Rede werden die obskure Rückgabe der Gebeine an das namibische Volk und die Rede der Staatsministerin Cornelia Pieper auf der Bühne zum absurden Trip in die vergessene, deutsche Kolonialgeschichte. Ein psychedelisches Reenactment gewidmet den weißen Flecken unserer Erinnerung. Ein Monolog, der sich einsam durch die schwere Frage des Umgangs mit den Überresten unserer Vergangenheit kämpft.

Mai 2017

3./4.Mai
Asyl Dialoge
Bühne für Menschenrechte
Rolle: Anna
Heimathafen Neukölln
9./10.Mai
NSU-Monologe
Regie: Michael Ruf
Bühne für Menschenrechte
Heimathafen Neukölln

März 2017

11. März
WORDS MAY NOT BE FOUND
Regie: Coco Fusco
Sophiensaele
17./ 18. März
NSU-Monologe
Regie: Michael Ruf
Bühne für Menschenrechte
Heimathafen Neukölln
5./ 26. März
Zwölf heißt "Ich Liebe Dich"
Regie: Yaron Goldstein
Rolle: Hanna
Uraufführung Theater der Altmark

Februar 2017

16./ 17./ 24./ 27.Februar
Zwölf heißt "Ich Liebe Dich"
Regie: Yaron Goldstein
Rolle: Hanna
Uraufführung Theater der Altmark